language language language language
menu
hankelogot
language language language language
FI EN RU DE
menu

Café Röytty

Ehemalige Militärresidenz aus dem 17. Jahrhundert in ein Café umgewandelt

Das Haus Röytty wurde zum ersten Mal Ende des 17. Jahrhunderts als militärische Residenz erwähnt. Von 1700 bis 1937 diente Röytty als Gästehaus. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Hälfte des Grundbesitzes von der Familie Rikkonen übernommen.

Veikko Rikkonen (1934–2015), das letzte Oberhaupt des Anwesens, verkaufte das Haus 1988 an die Gemeinde Taipalsaari. Das Heimatmuseum Röytty wurde 1996 eröffnet. Seit 2013 betreiben lokale Vereine hier im Sommer und zu Weihnachten ein Café. Die Kunsthandwerker von Taipalsaari haben ihre Verkaufsausstellung in den Seitenräumen des Hauses, und im Stallmuseum werden Pferdefahrzeuge präsentiert.

Café Röytty
Leikonrannantie 5
54920
TAIPALSAARI