language language language language
menu
hankelogot
language language language language
FI EN RU DE
menu

Kanustrecke Ruokolahti

Kleine Seen, Flussabschnitte, historische Kanäle und offene Seeflächen

Die Strecke ist insgesamt 110 km lang, kann aber auch in Teilen befahren werden. Als Ausgangspunkt wird der See Savonkaita empfohlen, das Ziel befindet sich dann im Zentrum von Ruokolahti. Wer beispielsweise nur bis Mustaniemi paddeln möchte, muss von dort den Transport organisieren.  Um die Stromschnelle Kemppilän Myllykoski sowie Lieviskä zu passieren, müssen die Kanus getragen werden.

Die Kanuroute umfasst See- und Flussabschnitte, unterwegs geht es an Gletschertöpfen und Felsmalereien vorbei sowie über drei von Alexander Suworow errichtete Kanäle: Kukonharju, Käyhkää und Kutvele. Bald nach dem Kutvele-Kanal erreicht man die wunderschöne Uferlandschaft von Huuhanranta. Unterwegs besteht die Möglichkeit, einen Abstecher zum Naturschutzgebiet Katosselkä zu machen, wo man mit etwas Glück eine Saimaa-Ringelrobbe zu Gesicht bekommen kann.