language language language language
menu
hankelogot
language language language language
FI EN RU DE
menu

Vuoksi-Radweg

Eine Radtour für die ganze Familie

Startpunkt ist der Wasserfall Imatrankoski – Nationallandschaft und älteste touristische Attraktion Finnlands, die bereits seit dem 18. Jahrhundert Besucher anzieht. In den 1920er Jahren wurde der Fluss Vuoksi zur Stromgewinnung gestaut. Der Staudamm wird heutzutage nur noch für Schauzwecke geöffnet. Das Flussbett bietet auch trockengelegt einen eindrucksvollen Anblick.

Der Vuoksi ist ein zentrales Element im Stadtbild von Imatra. Er mündet als Abflussgewässer des Vuoksi-Flusssystems in den Ladogasee und von dort in die Ostsee. Imatrankoski entstand vor etwa 5 700 Jahren im Ergebnis gewaltiger Naturkräfte. Zur gleichen Zeit wurde eine Reihe von Stromschnellen gebildet, von denen ein Großteil im Gebiet von Imatra liegt.

Die Route führt über Fuß- und Radwege am Flussufer entlang durch Imatra. Am Ostufer geht es an mehreren Museen vorbei und am Westufer durch attraktive Parks, die zu einer Pause einladen. Unterwegs geben Infotafeln Auskunft über die Geschichte und Natur des Vuoksi.